Home
-- Kosten
-- News
Häuser
•  Bungalows
  ◦      bis 115 qm
◦     115-140 qm
◦     über 140 qm
•  1,5 Geschosse
◦      bis 120 qm
◦     120-130 qm
◦     130-145 qm
◦     145-155 qm
◦     155-170 qm
◦     über 170 qm
•  2 Geschosse
  ◦      bis 125 qm
◦     125-150 qm
◦     über 150 qm
•  Doppelhäuser
-- Impressum

 

Eineinhalbgeschossige Fertighäuser

 

Das Bauen von den Fertighäusern ist immer populärer. Die feste Preise der Objekte und die Genauigkeit bei der Herstellung machen diese Häuser für die Kunden attraktiv.

Die Fertighäuser sind energieeffizient und gebaut werden nach der aktuellen Energieeinsparverordnung. Es gibt Häuser in der  Klassifizierung KfW 40, 55 und 70. Die  Bauherren entscheiden, welche Hausversion sie haben möchten.

 

Die Fertighäuser sind immer beliebter. Besonders attraktiv für die Kunden sind die Fertighäuser-Holzhäuser, die jetzt standardmäßig als Energiesparobjekte gebaut werden und einen jährlichen, durchschnittlichen Verbrauch an Gas oder Heizöl unter drei Liter  pro Quadratmeter erlauben. Dass diese Heizkosten so niedrig liegen ist der  Bauweise der Fertighäuser und der modernen  Haustechnik zu verdanken.  Diese energieeffizienten Häuser haben eine Holzständerwerkkonstruktion. Die hervorragende Dämmung besteht aus natürlichen Rohstoffen. Das verwendete Holz ist trocken (Feuchtigkeitsgehalt liegt unter 16 %).  Das Abholzen  der Bäume  erfolgt unter Kontrolle. Nur so viele Bäume gefallen werden dürfen, wie viele  nachwachsen können. Die verwendeten Bäume wachsen in Polen und Finnland. Die umweltfreundliche Bauweise der Fertighäuser überzeugt immer mehr Menschen. Die Fertighäuser werden in einer Produktionshalle in einem Werk hergestellt, was eine reibungslose, vom Wetter unabhängige  Anfertigung ermöglicht. Dadurch, dass gleichzeitig mehrere, jeweils gleiche Elemente  produziert werden, kann der Hersteller Kosten einsparen und die fertigen Häuser zu attraktiven Preisen anbieten. Auch dankt einer kurzen Bauzeit  und dem Einkauf von jeweils größeren Mengen von Materialien ist es möglich, die Produktionskosten niedrig zu halten. So sind die Fertighäuser bedeutend preisgünstiger als die konventionell gebaute. Die Fertighäuser sind schnell auf einem Grundstück aufgestellt. Die Montage dauert ein bis zwei Tage. Dann noch 8-10 Wochen für den Innenausbau bei schlüsselfertigen Objekten und die Familie kann ins neue Zuhause einziehen. 

In den deutschen Städten steigen heutzutage die Mieten stetig. Gerade für Familien ist es eine bezahlbare  Wohnung mit der passenden Größe, in der gewünschten Lage schwierig zu finden. Eine Möglichkeit  ist es, sich ein Eigenhaus zu beschaffen. Auf der Internetseite  finden Sie unterschiedliche Fertighäusermodelle: moderne und rustikale, Häuser mit unterschiedlichen  Geschossenzahl, mit und ohne Balkone, verschiedene Bungalows, Einfamilienhäuser und die Doppelhäuser. Die große Vielfalt von angebotenen Modellen ermöglicht ein optimales Haus zu finden. Es gibt kleine Fertighäuser für eine dreiköpfige Familie und  sehr große Domizile. Die Hauspläne können nach eigenen Wünschen geändert werden. Man entscheidet selbst darüber, ob zum Beispiel im Erdgeschoß eine große offene  Wohnküche sich befindet,  ob  im Wohnzimmer ein offenes Kamin gebaut wird oder welche Große das  Badezimmer haben soll. Die Fertighäuser gibt es in einer schlüsselfertigen Ausführung und in der Ausbauhausversion. Mehrheit der Kunden entscheidet  sich für schlüsselfertiges typisches Fertighaus aus dem Katalog, was eine kostengünstigste Lösung ist.  Die gewünschten Änderungen  des Grundrisses des Hauses ermöglichen das Haus nach eigenen Vorstellungen bauen zu lassen. Besonders schön ist die schnelle Bauphase. Während die Nachbarn ein massives, Stein auf Stein  Haus bauen und bauen, sitzt der Fertighaus-Besitzer bereits beim Frühstück auf der Terrasse.

 


 

 

 

Hausideen - Vertrieb für Fertighäuser  |  info@hausideen.eu