Home
-- Kosten
-- News
Häuser
•  Bungalows
  ◦      bis 115 qm
◦     115-140 qm
◦     über 140 qm
•  1,5 Geschosse
◦      bis 120 qm
◦     120-130 qm
◦     130-145 qm
◦     145-155 qm
◦     155-170 qm
◦     über 170 qm
•  2 Geschosse
  ◦      bis 125 qm
◦     125-150 qm
◦     über 150 qm
•  Doppelhäuser
◦     Partner 107
◦     Partner 107W
◦     Partner 117
◦     Partner 117W
◦     Partner 128
◦     Partner 128.1W
◦     Partner 142
◦     Partner 158A
-- Impressum

 

Diese Seite befindet sich in Umbau !

 

 
 

 

Doppelhäuser als Energiesparhäuser

 

Ein Eigenheim selbst zu bauen ist zeit- und kraftaufwändig. Professionelle Fertighaus-Anbieter, persönlich angepasste Finanzierungskonzepte, günstige Kredite (KfW) und staatliche Unterstützungen lassen für Bauherren die Entscheidung für Fertighäuser leichter werden.

Die Planung für das Fertighaus umfasst mehr als den Bau an sich sondern um Kosten zu sparen und Umweltbewusstes Denken zu praktizieren, steht die Energieeffizienz im Fokus. Fertighäuser und speziell Doppelhäuser sind heute Energiesparhäuser.

Solartechnik, Photovoltaikanlagen, Heizen mit Pellets sind keine Fremdworte mehr. Die Nutzung erneuerbarer Energien (Sonne, Wasser, Wind, Biostoffe) wird vom Staat unterstützt. Verbesserte Grundlagen und Regularien zur Förderung dieser Energiegewinnung wurden im EEG festgelegt.

Fertighäuser mit Solardächern, Wärme- und Schalldämmung, großflächige Fenster zur Sonnenenergienutzung, energiesparende Belüftungssysteme machen es zu einem Passivhaus, das keine Heizung mehr benötigt. Es ist ein Energiesparhaus.

Die effektiven Energieeinsparpotentiale reduzieren die jährlichen Kosten bei einem Fertighaus erheblich. Umso mehr diese Komponenten für Fertighäuser im „Doppelpack“ angewendet, lassen Doppelhäuser als Energiesparhäuser überzeugen.
Hierbei werden zwei Fertighäuser aneinander gebaut und somit die vierte Wandseite mit Material einmal eingespart. Als Verbindungselement bringt es Vorteile der Wärmenutzung. Der Wärmeverlust ist geringer, da dieser Komplex beider Energiesparhäuser gut „verpackt“ ist.

Kriterien für Energiesparhäuser
Um ein Fertighaus energieeffizient zu bauen, sind vom Gesetzgeber in der Energieeinsparverordnung von 2009 Vorgaben festgelegt, die von Bauherren einzuhalten sind. So wenig wie möglich und so viel wie nötig an Energie zu verbrauchen, ist das Ziel für ein Energiesparhaus.

Energiesparhäuser haben mit innovativen Technologien, optimaler Dämmung, moderner Heizungsanlagen in Kombination der Solartechnik die besten Voraussetzungen dafür, dass erheblich Energie für Heizung und Warmwasseraufbereitung eingespart wird.

Doppelhäuser kompensieren diese Möglichkeiten. Dämmschutz an Außenwänden, am Dach sowie Wärmeschutzverglasung sorgen für Energieeinsparung. Eine Gasbrennwertheizung mit Solar-Anlage bzw. alternativ eine Erdwärmepumpe wird von Energiesparhäuser-Herstellern als Kombinationsmöglichkeit der Heizsysteme angeboten.

Um alle Fördermöglichkeiten für Fertighäuser in Form als Energiesparhaus auszuschöpfen, hilft der Baufinanzierungsexperte.

 

 

Hausideen - Vertrieb für Fertighäuser  |  info@hausideen.eu