Home
-- Kosten
-- News
Häuser
•  Bungalows
  ◦      bis 115 qm
Bungli 80
Bungli 85
Bungli 90
Bungli 95
Bungli 100
Bungli 105
Bungli 110
◦     115-140 qm
◦     über 140 qm
•  1,5 Geschosse
◦      bis 120 qm
◦     120-130 qm
◦     130-145 qm
◦     145-155 qm
◦     155-170 qm
◦     über 170 qm
•  2 Geschosse
  ◦      bis 125 qm
◦     125-150 qm
◦     über 150 qm
•  Doppelhäuser
-- Impressum

 

Diese Seite befindet sich in Umbau !

 

 
 

 

Was bedeutet  Energieeffizienzhaus? 

Die Richtlinien für die Klassifizierung der Energieeffizienzhäuser sind 2009 neu festgelegt worden. Die Grundlage dafür bildet die Verordnung zur Einsparung von Energie (ENEV 2009). Die untere Stufe  ist der Standard KfW 85, dann kommt KfW 70, KfW 55 und der höchste Standard ist KfW 40. Im täglichen Leben werden am häufigstes die Fertighäuser die dem Standard der Energieeinsparung  KfW 55 und KfW 70 entsprechen gebaut. Wer nun ein KfW-Effizienzhaus baut, der wird vom Gesetzgeber bei der Finanzierung unterstützt.

Wenn Sie ein KfW-Effizienzhaus 70 suchen dann haben Sie die richtigen Internetseiten gefunden. Hier finden Sie bestimmt ein schönes Niedrigenergiehaus – Fertighaus, das allen Ihren Vorstellungen entspricht. Seine Fassade und den Grundriss können Sie nach ihren Wünschen ändern. Sie können auf der Basis eines vorhandenen Grundrisses selbst ihr Eigenheim planen. Jede Familie hat die eigenen Wünsche und Bedürfnisse. Da die hier vorgestellten Fertighäuser sehr unterschiedlich sind, kann eine kleine Familie oder ein Single genauso ein Fertighaus mit ausreichender Wohnfläche finden, wie eine Großfamilie, die für viele Familienmitglieder ein Zuhause sucht. Die genaue Beschreibung der Baukosten bekommen Sie von den Herstellern. Wenn Sie ein Eigenheim bauen, wohnen Sie dann komfortabler als in einer Mietwohnung, haben Sie viel Platz für die ganze Familie und eine andere Lebensqualität. Dabei haben Sie noch eine Altersvorsorge und Sicherheit für spätere Jahre. Zu einem Haus gehört selbstverständig ein Garten, groß oder klein, je nach dem Grundstück. Das Wohnen im Grünen erlaubt den normalen, beruflichen Stress schnell zu vergessen und die Natur zu genießen. Das energieeffiziente Bauen ist heutzutage notwendig. Die verursachte durch die Menschen Umweltverschmutzung und die Raubwirtschaft der Natur hat sehr gefährlichen Folgen, wie zum Beispiel die Klimawandel. Die steigende Energiekosten und der Preise von Rohstoffen sind die Zeugnisse der unüberlegten Wirtschaft. Die Wälder wurden abgeholzt, die Luft ist voll von Abgasen, die Bäume krank und die Tiere verlieren ihren Lebensraum. So eine Welt wollten wir der nächsten Generationen nicht hinterlassen. Die Menschen sind jetzt umweltbewusster geworden. Sie versuchten die Natur zu retten und ihr helfen sich zu erholen. Durch viele Gesetze wird jetzt versucht der Umwelt was Gutes zu tun. Der Gesetzgeber verpflichtet seit 2002 die Bauherren die neuen Häuser als Energiesparhäuser zu bauen und unterstützt sie dabei. So kann ein Bauherr günstige Kredite beim Bauen eines Effizienzhauses bei der KfW beantragen. Die Energieeinsparverordnung gilt für alle neu gebauten Häuser.  Die Heizkosten sind in einem solchen Objekt niedrig und erfreuen den Hausbesitzer. Auf den Internetseiten ist eine Vielfalt von verschiedenen Haustypen von den Fertighäusern dargestellt: moderne und klassische Objekte, in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Dachformen und Außenfassaden. Viele Modele mit mehreren Varianten des Grundrisses kann man auf diesen Internetseiten anschauen. Wer sich im Vorfeld über die Finanzierung informiert hat und bei den Beratungsgesprächen bei der Fertighausfirma und einem Architekt die ganze Komplexität der Problematik des Bauens kennen gelernt hat, der kann Bau seines Traumhauses realisieren. Die Fertighäuser mit einer Holzständerwerkkonstruktion stellen eine interessante Alternative zu massiver Bauweise dar. Bei den Menschen sind sie immer populärer, weil sie preisgünstig sind, nach den deutschen Wärmeschutzgesetzen gebaut sind und erfüllen alle Anforderungen der Energieeinsparverordnung. Der jährliche durchschnittliche Verbrauch an Gas oder Heizöl unter drei Liter pro Quadratmeter ist beispielhaft. Diese Fertighäuser sind mit umweltfreundlicher Haustechnik ausgestattet. Sie können in einer KfW 40, 55 und 70 hergestellt werden. Meiste Fertighäuser aus Polen haben eine Holzständerwerkkonstruktion und eine super Dämmung aus natürlichen Rohstoffen. Diese Objekte als Holzhäuser sind gesund zum Wohnen. Dank des Benutzen von regenerativen Energien durch, Photovoltaik, Wärmepumpen und Lüftungsanlagen mit Rückgewinnung der Wärme sind diese Häuser auch naturfreundlich.

 

 

Hausideen - Vertrieb für Fertighäuser  |  info@hausideen.eu