Home
-- Kosten
-- News
Häuser
•  Bungalows
  ◦      bis 115 qm
◦     115-140 qm
◦     über 140 qm
•  1,5 Geschosse
◦      bis 120 qm
Hausi 100
Hausi 102
Hausi 105
Hausi 110
Hausi 112
Hausi 115
Hausi 118
Hausi 120
◦     120-130 qm
◦     130-145 qm
◦     145-155 qm
◦     155-170 qm
◦     über 170 qm
•  2 Geschosse
  ◦      bis 125 qm
◦     125-150 qm
◦     über 150 qm
•  Doppelhäuser
-- Impressum

 

Diese Seite befindet sich in Umbau !

 

 
 

 

Ein Fertighaus ist preiswert aber nicht billig

 

Unsere preisgünstigen Fertighäuser zu einem kleinen Preis sind immer beliebter und populärer. Die hochmoderne Technologie der Herstellung und die beste Qualität haben schon mehrere Bauherren für sich gewonnen. Nur in Deutschland werden jährlich etwa 500 von diesen Häusern gebaut. Die große Auswahl von verschiedenen Modellen erleichtert die Suche nach einem Traumhaus. Man findet bei uns kleine Fertighäuser, die Platz für eine dreiköpfige Familie bieten und sehr große Objekte. Sehr wichtig ist, dass man die Hauspläne nach eigenen Vorstellungen ändern kann, also quasi man plant das eigenes Fertighaus einfach mit. Man entscheidet selbst zum Beispiel ob die große Wohnküche einen direkten Zugang zum Garten hat, von welcher Seite sich im Wohnzimmer eine Terrassentür befindet, ob ein Badezimmer klein oder groß sein sollte und so weiter. Mehrheit der Bauherren kauft sich unsere typischen Fertighäuser so wie im Katalog abgebildet, weil man in unseren Prospekten schon sowieso viele alternative Lösungen findet. Ein typisches Fertighaus aus dem Katalog hat einen kostengünstigsten Preis. Jede wesentliche Änderung des Grundrisses eines Hauses ist auch mit einer individuellen Anfertigung bestimmten Elementen verbunden und verursacht die zusätzlichen Kosten.
Wenn man eine feste Vorstellung von einem eigenen Traumhaus hat und kein entsprechendes Fertighaus in den Prospekten findet, kann ein Bauherr meistens die eigenen Entwürfe von einem Architekt überprüfen lassen und das Haus als Fertighaus bauen. Man spart auf diese Weise enorm viel Geld und Zeit und kann nach ein paar Monaten schon in eigenem Heim leben. Am längsten dauert die Planung -und Herstellungsphase. Es ist wichtig ist zu wissen, dass die Fertigung mehreren Häusern im Werk gleichzeitig, sozusagen am Fließband, macht es möglich die günstigen Preise für die Fertighäuser anzubieten. Kostengünstig bedeutet nicht billig. Die Materialien sind von sehr guten Qualität und sowie Installationsgeräte von namhaften Herstellen geliefert. Eine Montage unseres Fertighauses auf dem Grundstück ist nach 1-2 Tagen abgeschlossen und bei schlüsselfertigen Häusern dauert der Innenausbau etwa 8 Wochen. Die fertigen Elemente werden vom Hersteller mit einem Lastwagen auf die Bauparzelle gebracht und hier auf der vorhandenen schon Fundamentplatte oder dem Keller zusammen gebaut. Die unsere Fertighäuser sind von der höchsten Qualität. Der schnelle Aufbau auf dem Grundstück ist nur möglich, weil die Maßen und Abstände genau zueinander passen und die Materialien von hervorragender Qualität garantieren später eine große Energieeffizienz.
Unsere Fertighäuser sind als Niedrigenergiehäuser nach den deutschen Richtlinien, die seit 2002 für alle Neubauten gelten, gebaut.
Außer einem schlüsselfertigen Fertighaus besteht eine Möglichkeit ein Ausbauhaus zu kaufen.
Hier muss ein Bauherr selbst mit anpacken und kann mit eigenen Leistungen viel Geld sparen. Bei einem Ausbauhaus wird das Gebäude auf einem Baugrundstück montiert, aber der Innenausbau wird von dem Bauherrn übernommen. Es ist interessant bei einer Montage eines Fertighauses auf der Parzelle dabei zu sein. Die Fachkenntnisse der Handwerker und Techniker sind einwandfrei und ein Bauleiter sorgt für einen reibungslosen Arbeitsablauf. Das Haus ist außen fertig mit Fenster, Türen und Fassade. In der Baubeschreibung stehen die Leistungen des Herstellers genau aufgelistet
Bei einem Ausbauhaus soll ein Bauherr schon auf die gute Qualität der von ihn besorgten Waren für den Innenausbau zu sorgen. Es ist notwendig auch einen Handwerker bei den Unsicherheiten zu konsultieren. Die notwendigen Baugeräte kann man statt zu kaufen bei einem Baumark ausleihen und damit auch Geld sparen.
Bevor man sich für das Kaufen eines Hauses entscheidet, ist es wichtig sich bei einem Beratungsgespräch genau zu informieren und ein Musterhaus oder schon gebauten Haus anzuschauen. Man kann auch bei einem Finanzberater die monatliche finanzielle Belastung berechnen lassen, die für Manche überraschend viel niedriger wird als sie gedacht haben.

 

 

Hausideen - Vertrieb für Fertighäuser  |  info@hausideen.eu